Nur noch ein Punkt fehlt

Die erste Tischtennis-Mannschaft des FK Windsberg hat den Aufstieg von der Kreisliga in die Bezirksklasse so gut wie sicher. Durch einen souveränen 9:1-Erfolg beim TV Horbach II fehlt drei Spieltage vor Saisonende nur noch ein Punkt, um auch die letzten Zweifel zu beseitigen. Die einzige Windsberger Niederlage gegen Horbach II kassierte Erik Stegner, der momentan total von der Rolle ist, gegen Hermann Führich. Einen tollen Kampf zeigte David Moll bei seinem Fünfsatz-Sieg gegen Roland Lehmann. Einen 3:2-Sieg fuhr das neu formierte Doppel Hans Gründelder und Reiner Blasius ein. Das nächste Spiel steht am 28. März (20 Uhr) zuhause gegen den SV Erlenbrunn III an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.